Ostseebäder vom Tourismusverband ausgezeichnet

Die Ostseebäder Dierhagen und Zingst sowie Graal-Müritz haben vom Landesverband eine Auszeichnung im Wettbewerb „Tourismus für alle“ erhalten. So sind die Ostseebäder für Rollstuhlfahrer ein besonderes beliebtes Urlaubsziel. Gern besucht sind die Orte Dierhagen, Zingst und Grall- Müritz, denn diese Orte zeichnen sich für ihre Behindertenfreundlichkeit ab, dies wird nun auch durch den Preis belegt. Unter anderen nahmen ca 40 Städte aus der Region Mecklenburg-Vorpommern an dem Wettbewerb teil. Die Städte reichten alle die Unterlagen für ein baierefreises Urlaubsziel ein.

Bewertet wurden anderem Rollstuhl gerechte Orte für kulturelle Veranstaltungen und Vorhandensein von Reparaturmöglichkeiten für Rollstühle und behinderten freundliche Unterkünfte .

Diese Kriterien erfüllten die drei Ferienorte an der Ostsee. Dienhagen verfügt sogar über eine Rampe um zum Strand gelangen zu können. Damit können alle Feriengäste eine unbeschwerte Zeit an der Ostsee verbringen.

weitere Ostsee Artikel die Ihnen gefallen könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.